Sportstadt Luzern gratuliert herzlich den Kunstradfahrer Luzern und bedankt sich für das grosse Engagement. Die Kunstradfahrer Luzern sind Mitglied der Sportstadt Luzern.

Der Sportpreis 2020 der Stadt Luzern geht an den Verein Kunstradfahrer Luzern. Der Stadtrat würdigt damit das grosse und langjährige Engagement des Vereins für eine Randsportart. Der Verein Kunstradfahrer Luzern ist mit den 30 aktiven Kunstradfahrerinnen ein kleiner, aber sehr erfolgreicher Verein. Zahlreiche Schweizermeistertitel und Medaillen an Europa- und Weltmeisterschaften prägen die 60-jährige Vereinsgeschichte. Obwohl Kunstradfahren eine Randsportart ist, ist es dem Vorstand und den engagierten Trainerinnen immer wieder gelungen, junge Sportlerinnen aus der Stadt Luzern fürs Kunstradfahren zu begeistern. Die Sportart wird in Luzern zurzeit von Mädchen und Frauen betrieben. Buben und Männer sind im Verein aber ebenso herzlich willkommen.

Nicht nur in der Sporthalle ist das Engagement gross. Auch im sozialen und geselligen Bereich wird viel geboten. Die jungen Kunstradfahrerinnen engagieren sich am Veloputz-Tag für die Bevölkerung, am Vereinsbrunch, im Sommerlager, an Teamwettkämpfen oder an Eltern- und Gönnerabenden.

Bericht / Fotos Stadt Luzern

Anzeiger Luzern

Luzerner Rundschau